9 moderne Mietwohnungen in Peuerbach

→ Lagepläne EG der Mietwohnung als PDF

→ Lagepläne 1.OG der Mietwohnung als PDF

→ Lagepläne DG der Mietwohnung als PDF


Top Etage Grundriss Wfl. Miete brutto BK brutto HK brutto Gesamtmiete Kaution Provision
1 1.OG 54,25 m² € 429,66 € 98,46 € 45,57 VERMIETET € 1800 € 621,71
2 1.OG 47,76 m² € 388,77 € 86,68 € 40,12 VERMIETET € 1600 € 558,79
3 1.OG 57,02 m² € 439,05 € 103,49 € 47,90 VERMIETET € 1800 € 639,76
4 1.OG 79,94 m² € 571,57 € 145,09 € 67,15 VERMIETET € 2400 € 848,96
5 1.OG 83,97 m² € 572,68 € 152,41 € 70,53 € 795,62 € 2500 € 861,53
6 DG 69,73 m² € 513,91 € 126,56 € 58,57 VERMIETET € 2200 € 757,27
7 DG 50,05 m² € 401,90 € 90,84 € 42,04 VERMIETET € 1700 € 579,58
8 DG 46,07 m² € 380,08 € 83,62 € 38,70 VERMIETET € 1600 € 544,55
9 DG 76,98 m² € 558,87 € 139,72 € 64,66 VERMIETET € 2300 € 826,77


ÄNDERUNGEN DER GRUNDRISSE AUFGRUND BAULICHER ÄNDERUNGEN
BZW. ÄNDERUNGEN DER AUSSTATTUNG IM ERMESSEN DES BAUHERRN MÖGLICH!!
FÖRDERUNGSRICHTLINIEN

  • Da das Projekt in der Errichtung vom Land Oberösterreich gefördert wurde müssen potentielle
    Das Jahreseinkommen einer förderbaren Person darf laut OÖ. Einkommensgrenzen-Verordnung 2012
    bei 1 Person nicht mehr als 37.000€ und bei zwei Personen nicht mehr als 55.000€ betragen.
    Für jede weitere Person ohne Einkommen im Haushalt erhöht sich dieser Betrag um 5.000 €
    ebenso für jedes Kind das nicht im Haushalt lebt, für das aber Alimentationszahlungen
    zu leisten sind.

  • Die neue Wohnung muss zur Befriedigung eines dauerhaften Wohnbedürfnisses
    regelmäßig verwendet werden und als Hauptwohnsitz angemeldet werden. Ehepartner müssen
    den selben Hauptwohnsitz haben. Ein Nebenwohnsitz ist nicht möglich.

  • Die bisherige Wohnung muss nachweislich weitervermietet oder verkauft werden.
  • Weiters müssen Mieter zu einem der folgenden Personenkreise zählen:
    - österreichischer Staatsbürger oder
    - Staatsbürger eines EWR-Staates oder
    - Besitz des Aufenthaltstitels „Daueraufenthalt-EU“.
    - Sonstige Personen dürfen ein gefördertes Objekt nur anmieten oder erwerben, wenn   sie gemäß § 6 Abs. 9 – 13 Oö.WFG 1993
    in den letzten 5 Jahren 54 Monate lang Einkünfte oder Leistungen in Österreich bezogen haben und Deutschkenntnisse nachweisen.    

NEBENKOSTEN MIETE PRO WOHNUNG: KAUTION: 3 Bruttomonatsmieten
VERMITTLUNGSPROVISION bei erfolgreicher Vermittlung: 1 Bruttomonatsmiete